Kann ein Kind ein Schaden sein?

Behindertes Kind: Eltern wollen Schadensersatz

Ein gesundes Kind, wer will das nicht? Eltern haben in München Frauenärzte verklagt, weil ihre Tochter mit Down-Syndrom und Herzfehler zur Welt kam.

Sie verlangen Ersatz für den finanziellen Schaden, der ihnen durch die Unterhaltskosten für ihre behinderte Tochter entsteht, dazu ein Schmerzensgeld von mindestens 10 000 Euro. Am Donnerstagnachmittag treffen die Streitparteien vor dem Oberlandesgericht München aufeinander. Das Gericht befasst sich bereits in zweiter Instanz mit dem Fall.

http://www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-Behindertes-Kind-Eltern-wollen-Schadensersatz-_arid,10387469.html

Advertisements
Veröffentlicht unter Inklusion, News, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Inklusion – gewusst wie! mit Untertiteln

Die LAG Selbsthilfe hat in Kooperation mit dem ZsL Mainz einen Film produzieren lassen, der gelungene Beispiele, Vorstellungen und Chancen des gemeinsamen Lebens von Menschen mit und ohne Behinderungen aufzeigt.

Er soll aber auch deutlich machen, welche Hürden noch zu nehmen sind und was es alles braucht, damit Inklusion gelingen kann. „Inklusion ist ein Menschenrecht, das es umzusetzen gilt. Hierbei sind wir alle gefragt“, erklärt Stephan Heym, Geschäftsführer der LAG Selbsthilfe.

Der Filmbeitrag solle Anregungen geben und Mut machen, sich weiterhin für das Thema einzusetzen. Die Politik sei dabei gefordert, die gesetzliche Grundlage für mehr Teilhabe und Selbstbestimmung im Sinne der Menschen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen zu schaffen und die Belange der Betroffenen Ernst zu nehmen.

Das Bundesteilhabegesetz sei hier ein Meilenstein in der Behindertenpolitik.

Veröffentlicht unter Inklusion, News | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Light Up Ball 2015: Video

Der Light Up Ball 2015 in Frankfurt – ein unvergesslicher Abend!

Zum zweiten Mal hat der Light Up Ball für Menschen mit Behinderung in der wunderschönen Location im Frankfurter Westhafen stattgefunden.

Mit Unterstützung von Westhafen Pier 1, Villa Kennedy, doppio, 7 auf einen Streich, Johanniter Hilfsgemeinschaft Taunus und Frankfurt, maihiro, alles klar!, 711, Festland, dem Autohaus Häuser und Tesla haben wir wieder einen großartigen Abend mit über 150 Gästen feiern dürfen.
Dieses Video stellt dieses Event vor und animiert vielleicht den einen oder anderen zum Nachmachen. Wir freuen uns jetzt schon auf’s nächste Mal!

Für Informationen besucht uns auf:

Blog
Facebook

Veröffentlicht unter Bunt, Neue Projekte, News | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Frohe Weihnachten, guten Rutsch und die „Lockere Schraube“

Hallo,

ich wünsche euch allen ein gesegnetes und ruhiges Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2016.

LS2016

Wer noch was schönes zu lesen braucht:

Die „Lockere Schraube 2016“ ist herausgekommen.

Thema: „Schön ist …? “

Was wir schön finden?

Das könnt Ihr lesen 😉

Bei Interesse bitte ein Mail an info@vonwegenbehindert.de

Veröffentlicht unter Bunt, News | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Tänzer, Sponsoren und Teilhaber gesucht: Light Up Ball 2015 am 7. November 2015 in Frankfurt

Blitzlichtgewitter, Roter Teppich, Fotograf, Begrüßungsdrink, Musik, 3-Gänge Menü, Tanzen und eine ganze Menge Spaß…

So oder so ähnlich wird der Abend des Light Up Balls 2015 verlaufen. Unsere Gäste und ihre Eltern sollen an diesem Abend im Vordergrund stehen und die Möglichkeit haben, an einer Veranstaltung teilzunehmen, die andere beim Abschlussball der Schule oder der Tanzschule erleben.

Zum ersten Mal fand der Ball 2012 im Westhafen Pier 1 statt. Mit Unterstützung von verschiedenen Sponsoren haben Nadine Riedesel Freifrau zu Eisenbach und Felicitas Rohde den Ball organisiert. Dabei ist folgender Film entstanden:

Das Team von Light Up Frankfurt 2015 (Nelly, Eva, Nadine und Felicitas) organisiert einen Ball für Menschen mit Behinderung am 7. November 2015.  Jetzt gilt es, Sponsoren, Helfer und Teilnehmer zu finden und zu organisieren.

Alle Interessenten können und sollen sich an lightup.frankfurt@gmail.com wenden.

Wir freuen uns schon sehr auf den nächsten „Superball“, wie der Vater einer Teilnehmerin ihn nannte.

 

Veröffentlicht unter Bunt, Neue Projekte, News | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

4.Rheinsberger Kongress des Bundes-Verband evangelischer Behinderten-hilfe

rheinsberg

Vom 22. bis 25.02.2015 waren 7 Gesamtheimbeiräte  auf einem Kongress in Rheinsberg bei Berlin. Aus ganz Deutschland warenca. 260 Teilnehmende da.

Wir sind mit der Bahn angereist. Schon am ersten Abend waren wir sehr beeindruckt von dem tollen Hotel „Haus Rheinsberg Hotel am See“ und dem guten Essen.

Wir machten bei ganz unterschiedlichen Arbeitsgruppen mit. Dabei ging es vor allem um selbstbestimmtes Leben und mehr Teilhabe. Besonders gut fanden unsere Teilnehmer die Workshops „Ja heißt ja und nein heißt nein“, „den Übergang von der Arbeit in den Ruhestand gut gestalten“ und der „LEA (Lesen einmal anders) Lesekurs“.

Auch die Schlossführung, Kutschfahrt und die tolle Natur fanden begeisterten Anklang. Zum Schluss war die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Verena Bentele, da und stellte sich unseren Fragen.

Zurück sind wir mit dem Flugzeug geflogen. Kurz hatten wir noch Zeit, um in Berlin den Reichstag und das Brandenburger Tor anzugucken.
Erschöpft aber sehr gut gelaunt und voll mit neuen Anregungen sind wir zu Hause gelandet. Uns hat es super gefallen undwir wünschen uns, dass wir viel von dem Erlebten innerhalb der Bruderhausdiakonie umsetzen können.

Veröffentlicht unter Heimbeirat, Inklusion | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Eine alltägliche Begegnung

Nettes Video 😉

Veröffentlicht unter Inklusion | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen