Impressionen vom Kirchentag in Dresden

Noch ein paar Bild-Eindrücke zum Kirchentag in Dresden und ein paar Worte von den Teilnehmern:

Es war schön, alles, Synagoge, Kirche und die Stadt Dresden. An allen Ecken und Enden in der Stadt  gab es Musik. Ich habe sogar auf den Brühlschen Terrassen mit Claudia getanzt. (Uwe)

Wir hatten schönes Wetter, mir hat alles gefallen. Vor allem der Gottesdienst in der Kreuzkirche und das Singen. Die 5 Männer, die a Kapella gesungen haben waren super. Die fand ich echt gut. Das Malen abends zu Hause in der Schule mit Silke machte mir großen Spaß (Nina)

Wir setzten über die Elbe mit der Fähre und badeten unsere Füße in dem Fluss. Straßenbahn fahren klappte gut in Dresden. Es war viel los und es gab einiges zu sehen. Vor allen Dingen hatte es viele Leute und oft was das Durchkommen schwer (Susanne)

Advertisements

Über vonwegenbehindert

Dies ist der Blog von und für Klienten einer Behinderteneinrichtung im Süden der Republik. Es ist ein Versuch, eine Plattform zu schaffen die in erster Linie Menschen mit einer geistigen Behinderung und deren Unterstützer nützen sollen. Ob´s klappt .... ????
Dieser Beitrag wurde unter Bunt, Inklusion, News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s